Der letzte Klappstuhlgottesdienst vor der Sommerpause am 2. August

  • Hier eine Übersicht, wie es in und nach den Ferien nach Überlegung der Gemeindeleitung weitergeht:

o Am 09., 16. und 23.08. ist Urlaubszeit für unsere fleißigen Techniker. Für diese Sonntage nehmen wir vorher „Auszeit“-Impulse auf: ca. 1⁄2 stündige, sommerliche Videospots. Sie können zu Hause, im Urlaub oder auch sonntags im Saal geschaut werden. Weitere Infos dazu folgen.

o Am 30.08. findet bei uns kein Gottesdienst statt, da die Videotechnik aus dem Brickscafé in den Saal umzieht. Als Gemeinde gehen wir (wer mag) in den Stadtpark zum „Heinrich“ (Jasperallee 42) . Die Evang. Allianz darf dort im ganzen August die Pavillonbühne für fünf Gottesdienste zum Thema „Leben im neuen Normal“ nutzen! Am 30.08. spricht dort der neue Braunschweiger Probst Lars Dedekind.

o Ab dem 06.09. sind wieder Gottesdienste im Saal geplant, unter den dann geltenden Auflagen, mit Kindergottesdienst ab 6 Jahre. Die Gottesdienste werden live übertragen und auf YouTube abrufbar sein.

Angebot für Kinder in der Corona-Zeit

Liebe „Bits in Action“-Fans, dieses Jahr war irgendwie anders. Keine Routine, auf der einen Seite, viel zu viel Routine auf der anderen Seite. Manche Tage, gerade am Anfang des Lockdowns fühlten sich bestimmt an wie der vorherige, ein ewig währender Kreislauf aus immer dem Gleichen. Ob sich so eine Endlosschleife anfühlt? 

Trotz Sommerferien in Niedersachsen, machen wir noch ein wenig weiter mit „Bits in Action“. Diesen Freitag gehts wie gewohnt um 16:30 Uhr wieder los.

Am nächsten Freitag (24.07.) gibt es keinen Livestream, dafür aber die Möglichkeit für alle Braunschweiger (und Leute mit viel Freude am Autofahren) zu einem realen Treffen, im Garten der Evangelischen Freikirche Querum; Infos und Anmeldung hier

Am Freitag, 31.07. ist dann das Grande Finale der ersten Staffel „Bits in Action“. Damit verabschieden wir uns in die Sommerpause und hoffentlich für eine ganze Weile von unserem YouTube-Format. Dank vieler Lockerungen soll es nach den Sommerferien wieder mit Präsenzprogramm für die Kids losgehen.

Gottesdienste im Coronamodus nach weiteren Lockerungen

Bei dem Neustart unserer Gottesdienste haben bereits wir verschiedene Stufen durchlaufen. Mit der aktuellen Lockerungsstufe dürfen wir wieder etwas mehr Menschen im Saal sitzen lassen. Darum brauchen wir keine Anmeldung mehr von denen, die zum Gottesdienst kommen.

Aktuell finden die Gottesdienste als „Klappstuhlgottesdienste“ im Garten unserer Gemeinde statt und beginnen um 10.30 Uhr. Wenn das Wetter es nicht zulässt, feiern wir im Saal.

Sonst bleibt jedoch noch alles wie in den letzten Wochen: Abstand halten, Hygieneregeln einhalten, Maskenpflicht (außer auf dem Platz), Masken beim leisen Singen aufsetzen. 

Es wird zudem weiterhin die Online-Version unserer Gottesdienste geben, die auf unserem YouTube-Kanal abrufbar sind.

Folgendermaßen sieht unser Konzept aus: Wir werden gemeinsam den Sonntagstreff und den aufgenommenen Gottesdienst sehen, so sind wir weiterhin mit den gleichen Gottesdiensten verbunden, ob Zuhause oder in der Gemeinde. Eine schöne Möglichkeit, sich endlich mal wieder zu sehen und auch auf 1,5 Meter Abstand kann man gemeinsam beten, sich unterhalten und hören, wie es den anderen geht. Bei steigender Nachfrage werden wir, sofern wir genügend Mitarbeiter haben, auch einen zweiten Gottesdienst anbieten.

Querumer Pfingstgedanken

Die Pfarrer bzw. Pastoren der drei Querumer Kirchen im Gespräch über Kirche und Corona.

Nachdem der gemeinsame Pfingstgottesdienst nicht stattfinden konnte, tauschen sich Benedikt Sacha (St. Lukas), Bernward Mnich (St. Marien) und Tillmann Frey (Evangelische Freikirche) über das Gemeindeleben im Lockdown aus. Während eines Spaziergangs durch Querum erhalten die Zuschauer Einblick in die Herausforderungen und Chancen dieser besonderen Zeit.

Eine ausführliche Version des Videos steht ebenfalls auf YouTube bereit.