Evangelische Freikirche Querum

Den Himmel im Blick

Apostelgeschichte 1, 3b-11 & Offenbarung 1, 3-8 | 16. Mai 2021
Irgendwie hat das was: Auf einer Wiese auf dem Rücken liegend in den Himmel schauen. Oder sich am späten Abend am Strand in den warmen Sand schmiegen und sich vom Sternenhimmel verzaubern lassen. Im Deutschen gibt es leider nur ein Wort für „Himmel“. Das Englische unterscheidet zwischen – Sky, das ist der sichtbare Himmel und – Heaven, die unsichtbare Welt Gottes. Etwa 60 Jahre nach der Himmelfahrt von Jesus durfte der Jünger Johannes einen Blick in den Himmel, die unsichtbare Welt Gottes werfen. Und das was er uns am Anfang der Offenbarung schildert, beschreibt das Ereignis von der Himmelfahrt Christi in einer tieferen Dimension …